Trimmen beim Cairn Terrier

Der Cairn-Terrier ist ein verhältnismäßig pflegeleichter Hund. Er sollte ein- bis zweimal pro Woche mit Stahlkamm gekämmt und gebürstet werden. Zusätzlich wird er drei- bis viermal im Jahr von Hand getrimmt.

trimmen_4_300

Warum nicht schneiden?

Beim Trimmen wird das abgestorbene Deckhaar mit Zeigefinger und Daumen gezupft. Hierdurch wird erreicht, dass neues Deckhaar nachwachsen kann.

Nur durch das Trimmen bleibt das harsche Haarkleid und die Farbe des Cairn Terriers erhalten.

Eine Schere wird beim Cairn nur im Genitalbereich und zum Rundschneiden der Pfoten benutzt.

trimmen_1_300

Der schlimmste Fehler

Sollte der Cairn in einem Hundesalon geschnitten werden, ist das Haarkleid innerhalb kürzester Zeit verdorben.

Das alte abgestorbene Haar bleibt in den Poren, es vergraut, verliert Farbe und sieht eher einem alten Flokati ähnlich als einem Cairn-Terrier.


Wir trimmen Ihren Hund. Vereinbaren Sie mit uns einen Termin.

Tel.: 05181-23382

 

==========

Und: ACTION!!!

 
 

Jutta & Peter Lehner

Ina-Seidel-Weg 2
31061 Alfeld / Leine

Niedersachsen
Tel.: 05181-23382
_______________________
 

welpen@just-my-luck.de
 

Anfahrt nach Alfeld