Der Cairn Terrier

Der Cairn Terrier gehört zu den Nachfahren der alten schottischen Jagdterrier. "Cairn" ist das gälische Wort für Steinhaufen. Seine Heimat ist steinig und felsig. Der Terrier wurde für die Arbeit im Untergrund gezüchtet, wo er Jagd auf kleine und große Bauten anlegende Nagetiere und anderes Raubzeug machte.
Lange Zeit wurden Cairn, Scottish, West Highland White und Skye Terrier miteinander gekreuzt. Erst 1910 wurde der Cairn Terrier als eigenständige Rasse anerkannt.   cairns1

cairns5

cairns4

 

Die liebenswürdige und unkomplizierte Veranlagung macht den Cairn Terrier zu einem idealen Familienhund.

Freundlich, aufgeweckt, verschmust und immer zum Spiel bereit, ist er auch für Kinder geeignet.


Als Spielzeug sollte er aber nicht betrachtet werden. Eine konsequente Erziehung ist bei diesen kleinen Dickschädeln trotzdem notwendig.


Darüber hinaus sind Cairns überaus wachsam, aber keine grundlosen Kläffer. Ihr ausgeglichenes Wesen macht die Erziehung leicht. Mit ausreichender Bewegung kann man ihn gut in einer Etagenwohnung halten. Leicht kann man auch zwei Cairns gleichzeitig halten.

Der Cairn ist ein echter Freund und Kumpel, der sich seiner Umgebung anpaßt. Ein robuster und unempflindlicher Hund, der weite Wanderungen durch Feld und Wald liebt, aber auch gern nach ausgiebigem Spaziergang auf dem Sofa liegt. Er ist ein guter Schwimmer und genießt den Sommer gern am Wasser.


Der Cairn ist ein liebenswerter kleiner Hund. Er ist niedlich, verfügt über eine kompakte Größe und besitzt eine ausgeprägte Persönlichkeit.

Der Cairn hat einen kleinen Kopf, passend zum Körper, mit kräftigem Fang und starkem Kiefer. Der Kopf ist gut behaart. die Ohren sind klein, spitz und aufrecht stehend.

Der Rücken ist von mittlerer Länge, die Vorderpfoten größer als die Hinterpfoten. die Rute ist kurz und sollte fröhlich, aber nicht über den Rücken liegend, getragen werden.

 

cairns3

cairns5


Das Fell des Cairns ist hart und drahtig, mit wärmender Unterwolle und kommt in den Farben weizen, rot, grau oder fast schwarz vor. Bei allen Farben ist eine Stromung zulässig.
Tägliches Kämmen und Bürsten entfallen bei dem rauhen Haar, ein gelegentliches Kämmen reicht völlig aus. Ca. zwei-
bis dreimal im Jahr sollte der Cairn Terrier getrimmt werden.

cairns6

  Der ausgewachsene Cairn Terrier hat eine Schulterhöhe von 28 - 31 cm, bei einem Gewicht von 7 - 9 kg.
Der Cairn ist ein kleiner Terrier, aber ein robuster, unempfindlicher Hund mit sehr viel Charme und Witz.

 

==========

Und: ACTION!!!

 
 

Jutta & Peter Lehner

Ina-Seidel-Weg 2
31061 Alfeld / Leine

Niedersachsen
Tel.: 05181-23382
_______________________
 

welpen@just-my-luck.de
 

Anfahrt nach Alfeld